layout social linkedin
28.01.2023
16 Minuten

Warum dein Vertrieb und Support eine Goldmine für die UX sind

Kurzfassung

    1
    Vertriebs- und Support-Interviews sind ein unschätzbares Instrument in der Nutzererfahrungsforschung, um wertvolle Erkenntnisse über Kundenverhalten und -präferenzen zu gewinnen.
    2
    Eine sorgfältige Vorbereitung, geschickte Durchführung und genaue Analyse der Ergebnisse sind entscheidend für den Erfolg dieser Interviews.
    3
    Ethik spielt eine wichtige Rolle in der Nutzererfahrungsforschung, insbesondere bei der Wahrung der Privatsphäre der Teilnehmer und der Einholung ihrer informierten Zustimmung.
    4
    Die Nutzung von Daten aus Vertriebs- und Support-Interviews kann Unternehmen helfen, ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden zu gewinnen und ihre Produkte und Dienstleistungen entsprechend zu verbessern.
    5
    Trotz der Herausforderungen können diese Interviews die Kundenzufriedenheit und Kundenbindung erhöhen und letztendlich den Umsatz steigern.
300 Artikel Expertise? Gibt es in Person.
Als zertifizierter UX Designer für bereits 50 Millionen Enterprise Nutzer sichere ich das Wachstum deiner Software durch fundierte und skalierbare Designs.
Lass uns starten
layout justinschmitz opacity

Sales und Support Interviews in der UX Forschung: Eine Einführung

Die Nutzererfahrungsforschung ist ein wesentlicher Bestandteil des Entwicklungsprozesses digitaler Produkte. Sie hilft dabei, die Bedürfnisse, Verhaltensweisen und Vorlieben der Nutzer zu verstehen, um ein besseres, intuitiveres Produkt zu entwickeln. Eine der wichtigsten Techniken, die von UX Forschern eingesetzt werden, sind Vertriebs- und Support-Interviews, die direkte Einblicke in die Kundenerfahrungen liefern. Diese Interviews sind von unschätzbarem Wert, denn sie liefern qualitative Daten, die in Designentscheidungen einfließen und zu einem besseren Nutzererlebnis führen.

Vertriebs- und Kundendienstbefragungen bieten Unternehmen die Möglichkeit, direktes Feedback von Kunden über ihre Erfahrungen mit Produkten oder Dienstleistungen zu erhalten. Durch diese Gespräche können Forscher mehr über die Kundenzufriedenheit erfahren, Schmerzpunkte entdecken, versteckte Möglichkeiten aufdecken und Verbesserungsmöglichkeiten aufzeigen. Diese Informationen können als Entscheidungsgrundlage für die Produktentwicklung dienen, um die Benutzerfreundlichkeit und das allgemeine Benutzererlebnis zu verbessern.

Diese Art von Gesprächen ist auch ein mächtiges Instrument, um Beziehungen zu Kunden aufzubauen und zu verstehen, wie sie im Laufe der Zeit mit Produkten oder Dienstleistungen interagieren. Indem sie die Nutzer in Gespräche über ihre Erfahrungen mit dem Produkt oder der Dienstleistung einbeziehen, gewinnen UX Forscher wertvolle Erkenntnisse darüber, wie die Kunden die Angebote des Unternehmens sehen und wie sie sie in ihrem Alltag nutzen. Diese Informationen geben Aufschluss darüber, worauf es bei der Entwicklung von nutzerzentrierten Lösungen ankommt, die die Nutzer lieben und mit denen sie sich langfristig beschäftigen werden.

Im Kern geht es bei der Durchführung von Vertriebs- und Supportgesprächen darum, den Nutzern Fragen zu ihren Erfahrungen mit den vom Unternehmen angebotenen Produkten oder Dienstleistungen zu stellen und mögliche Verbesserungsmöglichkeiten zu erkunden. Es gibt verschiedene Ansätze für diese Art von Gesprächen, z. B. strukturierte Interviews (d. h. mit vordefinierten Fragen), halbstrukturierte Interviews (d. h. auf die Antworten zugeschnitten) und offene Diskussionen (d. h. im Gesprächsstil). Letztendlich muss sichergestellt werden, dass sich das Interview auf die Gewinnung von Erkenntnissen zur Verbesserung des Nutzererlebnisses konzentriert und dabei stets ethische Standards eingehalten werden.

Nachdem wir dieses Kapitel abgeschlossen haben, untersuchen wir nun die Vorbereitungsschritte, die vor der Durchführung von Vertriebs- und Support-Interviews notwendig sind, damit du diese Technik in deiner UX Forschungspraxis effektiv nutzen kannst.

300 Artikel Expertise? Gibt es in Person.
Als zertifizierter UX Designer für bereits 50 Millionen Enterprise Nutzer sichere ich das Wachstum deiner Software durch fundierte und skalierbare Designs.
Lass uns starten
layout justinschmitz opacity

Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche im Vertrieb und Support

User Experience Research ist ein mächtiges Werkzeug in der digitalen Welt. Wenn du weißt, wie du Sales und Support Interviews effektiv durchführst, kannst du wichtige Erkenntnisse darüber gewinnen, wie Kunden mit deinen Produkten und Dienstleistungen interagieren.

Wenn es um UX Forschungsinterviews geht, ist Vorbereitung das A und O. Bevor du ein Interview führst, ist es wichtig, dass du dir über deine Ziele im Klaren bist. Stelle dir Fragen wie: Was erhoffe ich mir zu erfahren? Wen will ich befragen? Warum sind sie daran interessiert, an diesem Gespräch teilzunehmen? Welche Themen werden wir während des Gesprächs behandeln? Die Beantwortung dieser Fragen hilft dir, realistische Erwartungen an dich und die Teilnehmer zu stellen, damit das Gespräch während des Verkaufs- oder Supportgesprächs reibungslos verläuft.

Es ist auch wichtig, dass du dich auf mögliche Herausforderungen vorbereitest, die während des Vorstellungsgesprächs auftreten können. Du solltest dir Fragen stellen wie: Gibt es möglicherweise Meinungsverschiedenheiten zwischen mir und meinen Teilnehmern? Wie werde ich schwierige Gespräche mit Anstand und Entschlossenheit führen? Welche Arten von Szenarien könnten dazu führen, dass meine Teilnehmer feindselig werden oder sich von unserem Gespräch abwenden? Wenn du diese Fragen im Voraus beantwortest, kannst du besser reagieren, wenn in Echtzeit Probleme bei der Befragung von Kunden auftreten.

Ein weiterer wichtiger Teil der Vorbereitung auf UX Forschungsinterviews ist die Erstellung von detaillierten Fragebögen oder Diskussionsleitfäden, die die wichtigsten Themen hervorheben, die du mit deinen Teilnehmern über ihre Erfahrungen bei der Interaktion mit deinen Produkten/Dienstleistungen diskutieren möchtest. Ebenso wichtig ist es, dass diese Materialien speziell auf die jeweilige Kundendemografie zugeschnitten sind, damit sich alle Teilnehmer wohl fühlen, wenn sie ihre Gedanken und Gefühle zu verschiedenen Themen äußern, die für ihre Erfahrungen als Nutzer relevant sind.

Vergiss nicht, dass es bei User-Experience-Interviews nicht nur darum geht, Vertrauen zu deinen Kunden aufzubauen, sondern auch darum, verwertbare Erkenntnisse von ihnen zu gewinnen. Deshalb solltest du dich nicht nur darauf konzentrieren, Antworten zu erhalten, sondern dir vor, während und nach jedem Gespräch Zeit nehmen, um positive Beziehungen zu allen Beteiligten zu pflegen. Wenn du dir im Vorfeld Zeit für eine gründliche Vorbereitung nimmst, kannst du mehr aus jeder Interaktion herausholen, indem du sicherstellst, dass sich alle Beteiligten in jeder Phase des Prozesses gehört und respektiert fühlen.

Bei sorgfältiger Vorbereitung können Vertriebs- und Supportgespräche unschätzbare Rückmeldungen darüber liefern, was gut funktioniert und was verbessert werden muss - in Bezug auf Produktdesigns, Prozesse, Kundenservicepraktiken und alles, was mit User Experience zu tun hat. Wenn du die Best Practices zur Vorbereitung von UX Forschungsinterviews befolgst, können Entscheidungsträger die Reise ihrer Organisation in Richtung eines erstklassigen User Experience Designs starten. Mit diesem Wissen in der Hand wollen wir nun erkunden, wie man am besten ein Vertriebs- und Supportgespräch führt.

300 Artikel Expertise? Gibt es in Person.
Als zertifizierter UX Designer für bereits 50 Millionen Enterprise Nutzer sichere ich das Wachstum deiner Software durch fundierte und skalierbare Designs.
Lass uns starten
layout justinschmitz opacity

Durchführung des Interviews

In diesem Kapitel besprechen wir die besten Methoden für die Durchführung von Interviews mit dem Vertrieb und dem Support in der User Experience Forschung. Die Vorbereitung und Durchführung eines effektiven Interviews ist ein wichtiger Schritt, um nützliche Daten zu sammeln, die zur Verbesserung der Nutzererfahrung genutzt werden können. Dazu muss der Interviewer seine Herangehensweise, den Zweck, die Ziele und die Fragen sorgfältig abwägen.

Wenn du dich auf ein Interview vorbereitest, ist es wichtig, dass du dir überlegst, welche Informationen du von den Nutzern benötigst, und dass du Fragen formulierst, mit denen du diese Informationen von den Befragten erhalten kannst. Je nach den in deinem Studienplan oder Designdokument festgelegten Forschungszielen solltest du offene oder geschlossene Fragen formulieren, die darauf abzielen, die Motivationen der Nutzer, ihre Vorlieben, ihre Einstellung zu einem Produkt oder einer Dienstleistung, ihre Erfahrungen mit ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen in der Vergangenheit usw. zu verstehen. Ziehe auch gezielte Folgefragen in Betracht; diese sollten so gestaltet sein, dass sie detailliertere Informationen darüber liefern, wie die Befragten ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Situation wahrnehmen - so erhältst du tiefere Einblicke in die Gründe, warum sie sich in bestimmten Kontexten im Zusammenhang mit den Zielen deines Projekts so verhalten.

Wenn du durchdachte Fragen vorbereitet hast, die mit dem Ziel deiner Studie übereinstimmen (und von allen notwendigen Interessenvertretern überprüft wurden), ist es an der Zeit, das Interview selbst durchzuführen. Vergewissere dich vor Beginn jedes Interviews, dass alle notwendigen Geräte ordnungsgemäß funktionieren - z. B. Laptops/Tablets für Abschriften/Aufnahmen, Kopfhörer für Audio-/Videoaufnahmen, Diktiergeräte, falls erforderlich, usw. Achte darauf, dass du während des Gesprächs freundlich, aber bestimmt auftrittst; sei selbstbewusst und professionell in der Art und Weise, wie du die Fragen stellst, und kommuniziere gleichzeitig klar deine Erwartungen (z. B. Zeitrahmen), um produktive Gespräche zu fördern. Es ist wichtig, dass du während des Gesprächs auch aktiv zuhörst und auf verbale Hinweise achtest, damit du bei Bedarf nachhaken kannst, ohne zu aggressiv zu wirken; denk daran, dass es bei einem erfolgreichen Gespräch darum geht, eine Beziehung zwischen Interviewer und Befragtem aufzubauen.

Vergiss nicht die richtige Etikette: Bedanke dich immer bei allen Befragten am Ende ihrer Sitzung und behandle ihre persönlichen Daten mit Respekt, indem du sie jederzeit vertraulich behandelst, es sei denn, sie haben es vorher anders angegeben (z. B. als Teilnehmer mit ihrer Zustimmung). Wenn du diese Schritte befolgst, zeigst du nicht nur deine Wertschätzung gegenüber denjenigen, die ihre wertvolle Zeit geopfert haben, sondern stellst auch sicher, dass die Erhebung der Forschungsdaten ethisch vertretbar ist.

Durch die Anwendung der in diesem Kapitel besprochenen Best Practices bei der Durchführung von Vertriebs- und Support-Interviews in UX Forschungsprojekten können die Entscheidungsträger sicher sein, dass ihre Teams mit dem notwendigen Wissen für eine genaue Analyse der Ergebnisse ausgestattet sind. In unserem nächsten Kapitel werden wir untersuchen, wie diese Ergebnisse am besten analysiert werden können, indem wir Methoden wie Kodierungstechniken erforschen.

300 Artikel Expertise? Gibt es in Person.
Als zertifizierter UX Designer für bereits 50 Millionen Enterprise Nutzer sichere ich das Wachstum deiner Software durch fundierte und skalierbare Designs.
Lass uns starten
layout justinschmitz opacity

Analyse der Ergebnisse von Vertriebs- und Supportgesprächen

Die Analyse der Ergebnisse von Vertriebs- und Supportgesprächen in der User Experience Research ist ein wichtiger Schritt für Unternehmen, die die Wirkung ihrer UX Bemühungen maximieren wollen. Indem sie auf die wichtigsten Daten achten, können digitale Unternehmen wertvolle Einblicke in die Kundenbedürfnisse und -wünsche gewinnen, die als Grundlage für Entscheidungen bei der Produktentwicklung dienen können.

Wenn du die Ergebnisse eines Verkaufs- oder Supportgesprächs analysierst, ist es wichtig, Muster in den Kundenantworten zu erkennen. Wenn Kunden zum Beispiel immer wieder über ein bestimmtes Problem mit deinem Produkt oder deiner Dienstleistung berichten, könnte das ein Hinweis darauf sein, dass es in diesem Bereich Verbesserungsbedarf gibt. Es kann auch Möglichkeiten für Funktionsverbesserungen oder neue Angebote aufzeigen. Außerdem kann das Kundenfeedback Aufschluss darüber geben, wie gut bestimmte Funktionen angenommen werden und Ideen für neue Funktionen liefern.

Es ist auch wichtig, kulturelle Unterschiede zwischen den Kunden zu berücksichtigen, wenn du ihre Antworten interpretierst. Wenn du internationale Forschungsstudien durchführst, können die örtlichen Gepflogenheiten die Art und Weise beeinflussen, wie sich die Kunden während eines Interviews ausdrücken - sei es durch Körpersprache oder Wortwahl - was zu ungenauen Interpretationen ihrer Antworten führen kann.

Neben der Identifizierung von Mustern zwischen Kunden und der Betrachtung kultureller Nuancen sollten digitale Unternehmen bei der Analyse der Ergebnisse von Vertriebs- und Supportgesprächen im Rahmen der Nutzererfahrungsforschung auch allgemeinere Trends zwischen verschiedenen Kundensegmenten (z. B. Altersgruppen) untersuchen. Auf diese Weise kannst du besser verstehen, wie verschiedene demografische Gruppen mit deinem Produkt oder deiner Dienstleistung interagieren und welche Änderungen innerhalb jeder Gruppe notwendig sind, um das Engagement aller zu erhöhen.

Indem sie sich die Zeit nehmen, die Ergebnisse von Vertriebs- und Supportgesprächen im Rahmen der User Experience Research gründlich zu analysieren, können digitale Unternehmen Bereiche identifizieren, in denen Verbesserungen notwendig sind, und Wachstumschancen in verschiedenen Kundensegmenten nutzen - was sie letztendlich zu einer optimierten UX Strategie führt, die zu besseren Geschäftsergebnissen führt. Mit diesem Wissen sind Entscheidungsträger in der Lage, fundiertere Ziele zu setzen, die direkt mit den Daten aus diesen wichtigen Gesprächen mit den Endnutzern zusammenhängen.

Um den Wert von Vertriebs- und Supportinterviews in der Nutzererfahrungsforschung wirklich auszuschöpfen, müssen die Entscheidungsträger das Gelernte in die Tat umsetzen - ein Thema, das wir in Kapitel fünf näher beleuchten werden: Präsentation von Ergebnissen aus Vertriebs- und Supportgesprächen.

300 Artikel Expertise? Gibt es in Person.
Als zertifizierter UX Designer für bereits 50 Millionen Enterprise Nutzer sichere ich das Wachstum deiner Software durch fundierte und skalierbare Designs.
Lass uns starten
layout justinschmitz opacity

Interviewergebnisse mit Verkäufern und Kundenbetreuern

Befragungen des Vertriebs und des Supports sind ein wichtiger Teil der Nutzererfahrungsforschung, aber ohne die richtige Analyse und Präsentation der Ergebnisse können sie eine vergebliche Mühe sein. Eine aussagekräftige Präsentation der Ergebnisse ermöglicht es den Entscheidungsträgern, die wertvollen Einblicke zu erkennen, die die Interviews mit dem Vertrieb und dem Kundendienst liefern. Dabei gibt es einige wichtige Aspekte zu beachten.

Zuallererst ist es wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, wie dein Publikum die präsentierten Informationen aufnehmen wird. Eine Präsentation sollte den Wissensstand deines Publikums sowie seine Interessen und Bedürfnisse berücksichtigen. Außerdem sollten, wann immer möglich, Grafiken oder Tabellen verwendet werden, um komplexe Daten leichter verständlich zu machen. Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass das Erzählen von Geschichten eine großartige Möglichkeit ist, um deine Ergebnisse auf fesselnde Weise zu präsentieren. Indem du Wege findest, deine Daten miteinander zu verknüpfen, kannst du Muster oder Trends deutlicher darstellen und die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe gewinnen.

Bei der Präsentation von Umfrageergebnissen aus Vertriebs- und Supportgesprächen ist es am besten, sich darauf zu konzentrieren, den Entscheidungsträgern umsetzbare Punkte zu liefern, anstatt nur auf Probleme hinzuweisen, die gelöst werden müssen. Das bedeutet, dass du die Daten gründlich genug analysierst, um auf der Grundlage der Erkenntnisse aus der Befragung Empfehlungen aussprechen zu können. Deine Schlussfolgerungen sollten auch alle relevanten Zusammenhänge enthalten, die die Entscheidungsträger brauchen, um die Auswirkungen dieser Informationen auf ihre Geschäftsziele zu verstehen.

Schließlich ist es bei der Präsentation von qualitativen Forschungsergebnissen, wie z. B. Interviews mit Vertriebs- und Supportmitarbeitern, bei denen die Meinungen auseinandergehen können, wichtig, nicht nur darauf hinzuweisen, wo es unterschiedliche Ansichten gibt, sondern auch, warum dies der Fall ist (z. B. Unterschiede in den Zielmärkten oder in der Kundenerfahrung). Dies hilft den Entscheidungsträgern zu verstehen, warum bestimmte Lösungen für manche Kunden besser funktionieren als für andere. Gleichzeitig können sie nachvollziehen, wie die von den Kunden in den Interviews oder Umfragen vorgeschlagenen Änderungen der Benutzererfahrung insgesamt zugute kommen könnten.

Die effektive Präsentation von Ergebnissen erfordert sowohl technische Fähigkeiten (um Zahlen zu analysieren) als auch Kommunikationsfähigkeiten (um Geschichten zu erzählen). Wenn man es richtig macht, erhält man tiefere Einblicke in das Verhalten der Nutzer und kann so bessere Entscheidungen über die Gestaltung der Nutzererfahrung treffen - damit digitale Unternehmen fundiertere Entscheidungen über ihre Produkte treffen können, indem sie das Feedback der Kunden direkt nutzen.

Um weitere Best Practices für die Nutzung von Vertriebs- und Supportgesprächen für bessere UX Forschungsergebnisse zu erkunden, gehen wir zum nächsten Kapitel über.

300 Artikel Expertise? Gibt es in Person.
Als zertifizierter UX Designer für bereits 50 Millionen Enterprise Nutzer sichere ich das Wachstum deiner Software durch fundierte und skalierbare Designs.
Lass uns starten
layout justinschmitz opacity

Ethische Erwägungen für Verkaufs- und Supportgespräche

Die Nutzererfahrungsforschung, vor allem wenn es um Vertriebs- und Supportgespräche geht, unterliegt immer ethischen Überlegungen. Für Entscheidungsträger in digitalen Unternehmen ist es wichtig, die ganze Bandbreite ethischer Bedenken bei der Durchführung solcher Interviews zu verstehen. In diesem Kapitel gehen wir auf die ethischen Fragen ein, die mit der Befragung von Kunden und Interessenten im Rahmen eines User Experience Research-Projekts verbunden sind.

Eine der wichtigsten ethischen Überlegungen bei der Nutzererfahrungsforschung ist der Schutz der Privatsphäre der Teilnehmer. Wenn du ein Interview mit einem Kunden oder Interessenten führst, musst du ihre persönlichen Daten schützen und sicherstellen, dass sie wissen, wie ihre Daten verwendet werden. Du solltest sicherstellen, dass sie wissen, dass ihre Daten nicht ohne ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben oder außerhalb des Projekts verwendet werden können. Wenn sich ein Teilnehmer während eines Interviews unwohl fühlt, solltest du es sofort beenden und ihm helfen, einen sicheren Ausstieg zu finden.

Ein weiteres wichtiges ethisches Anliegen ist die Einholung der informierten Zustimmung jedes Teilnehmers vor Beginn des Interviews. Du solltest ihnen genau erklären, warum du ihre Teilnahme benötigst und sicherstellen, dass sie verstehen, was während des Interviews passieren wird, bevor du fortfährst. Die Teilnehmer haben das Recht, deine Anfrage abzulehnen, ohne sich in irgendeiner Weise unter Druck gesetzt oder bedroht zu fühlen. Wenn die Teilnehmer zwar zustimmen, es sich aber später anders überlegen, ob sie das Interview fortsetzen wollen, musst du ihre Wünsche respektieren und das Gespräch würdevoll beenden.

Es ist auch wichtig, bei der Durchführung von Interviews im Rahmen von Forschungsprojekten zur Nutzererfahrung auf kulturelle Sensibilität zu achten. Achte darauf, dass deine Fragen keine beleidigenden Ausdrücke oder potenzielle Voreingenommenheit aufgrund von Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Rasse/ethnischer Zugehörigkeit, Alter/Generation, religiöser Überzeugung, körperlicher Fähigkeit/Behinderung usw. enthalten, um niemanden zu beleidigen und die Ergebnisse nicht ungerechtfertigt auf bestimmte Gruppen zu verzerren. Dennoch ist Vielfalt in der UX Forschung unerlässlich. Bemühe dich um eine angemessene Repräsentation verschiedener Standpunkte, indem du, wann immer möglich, Personen mit unterschiedlichem Hintergrund in deine Stichprobengruppe aufnimmst.

Schließlich - und vielleicht am wichtigsten - ist es wichtig, dass Entscheidungsträger erkennen, wie sich privilegierter Zugang negativ auf die Studienergebnisse auswirken kann, wenn sie im Rahmen von UX Forschungsprojekten Interviews mit Vertriebs- und Supportmitarbeitern durchführen. Während der Zugang zu mächtigen Ressourcen wertvolles Wissen schnell in den Fokus rücken kann, könnte eine Unachtsamkeit dazu führen, dass die Befragten zu sehr eingebunden oder sogar so manipuliert werden, dass sie Antworten geben, die nur für eine Partei von Vorteil sind, anstatt für beide Parteien gleichermaßen. Die beste Methode ist hier die Befragung hinter verschlossenen Türen (ohne Voreingenommenheit), die Durchführung von Blindstudien (bei denen alle Teilnehmer gleich behandelt werden), die Festlegung klarer Grenzen zwischen Forschern und Probanden, das Vortesten von Fragen, bevor sie öffentlich präsentiert werden, usw., um den Entscheidungsträgern mehr Kontrolle über die Ergebnisse zu geben.

Indem sie diese ethischen Überlegungen im Vorfeld gründlich verstehen und entsprechende Maßnahmen ergreifen, können digitale Unternehmen darauf vertrauen, dass die im Rahmen von User Experience Research durchgeführten Vertriebs- und Support-Interviews vollständig respektvolle Praktiken einhalten, die letztlich sowohl den Forschern als auch den Beteiligten zugute kommen. Mit einem Blick auf Ethik und Effektivität können Entscheidungsträger diese Tools nutzen, um die Ergebnisse von User Experience Research deutlich zu verbessern, weil sie auf einem fairen, vertrauenswürdigen und soliden Ansatz beruhen. Lassen Sie uns nun besprechen, wie man die Ergebnisse von Sales und Support Interviews am besten präsentiert.

300 Artikel Expertise? Gibt es in Person.
Als zertifizierter UX Designer für bereits 50 Millionen Enterprise Nutzer sichere ich das Wachstum deiner Software durch fundierte und skalierbare Designs.
Lass uns starten
layout justinschmitz opacity

Vertriebs- und Support-Interviews

Vertriebs- und Supportgespräche können eine gute Möglichkeit sein, Einblicke in die Nutzererfahrungen der Kunden zu gewinnen, aber es gibt einige Best Practices, die befolgt werden sollten, um möglichst effektive und effiziente Ergebnisse zu erzielen.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass du dir vor einem Gespräch klare Ziele setzt. Wenn du nicht weißt, welche Informationen du suchst, wird es schwierig sein, das Gespräch richtig vorzubereiten und in eine produktive Richtung zu lenken. Wenn du weißt, welche Fragen beantwortet und welche Daten gesammelt werden sollen, kannst du im Laufe des Gesprächs durchdachte Folgefragen stellen.

Wenn du einen Forschungsplan für Verkaufs- oder Support-Interviews erstellst, überlege, wie viel Zeit du realistischerweise pro Interviewpartner aufwenden kannst. Um aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten, müssen sich die Teilnehmer wohl fühlen, wenn sie ausführlich über ihre Erfahrungen sprechen. Achte darauf, dass du dir für jede Person genügend Zeit nimmst, bevor du zur nächsten Person auf deiner Liste übergehst.

Versuche außerdem, die Befragten nicht mit zu vielen Fragen zu überfordern, denn das könnte sie ermüden oder verwirren, wo sie mit der Beantwortung einer bestimmten Frage beginnen sollen. Teilt stattdessen längere Listen in mehrere kleinere Umfragen auf oder stellt die Fragen nacheinander in verschiedenen Sitzungen, damit die Teilnehmer nicht von einem Thema überwältigt werden.

Schließlich - und das ist vielleicht das Wichtigste - solltest du sicherstellen, dass alle Beteiligten über die Datenschutzrichtlinien und andere relevante ethische Erwägungen Bescheid wissen, bevor du mit dem Forschungsprozess beginnst (siehe auch . Erkläre respektvoll Elemente wie Einwilligungsformulare in einer Sprache, die dein Engagement für den Schutz der persönlichen Daten der Menschen zum Ausdruck bringt, und versichere den Teilnehmenden, dass ihre Beiträge vertraulich behandelt werden, wenn sie es wünschen. Die Gewissheit, dass sie dir vertrauen, führt nicht nur zu einer besseren Qualität der Antworten, sondern schafft auch Glaubwürdigkeit zwischen den Forschern und den Teilnehmern, was sich später als unschätzbar erweisen könnte, wenn mehr Beiträge oder Feedback von Personen benötigt werden, die bereits an früheren Studien deines Teams/Unternehmens usw. teilgenommen haben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Vertriebs- und Supportbefragungen bei richtiger Durchführung ein enormes Potenzial haben, aber eine sorgfältige Planung im Vorfeld erfordern, um die Effektivität zu maximieren und die Nutzererfahrung auch nach erfolgreichem Abschluss der Forschung zu erhalten. Wenn du dich an die hier beschriebenen Best Practices und die oben beschriebenen ethischen Überlegungen hältst, können Entscheidungsträger, die UX Forschung nutzen wollen, Vertriebs- und Support-Interviews als leistungsstarke Werkzeuge einsetzen, die auf zuverlässigen Daten beruhen, um ihre übergeordneten Ziele zu erreichen.

300 Artikel Expertise? Gibt es in Person.
Als zertifizierter UX Designer für bereits 50 Millionen Enterprise Nutzer sichere ich das Wachstum deiner Software durch fundierte und skalierbare Designs.
Lass uns starten
layout justinschmitz opacity

Herausforderungen bei Vertriebs- und Supportgesprächen

Die Durchführung von Vertriebs- und Supportgesprächen für die User Experience Forschung kann eine schwierige Aufgabe sein. Es ist oft schwierig, dafür zu sorgen, dass sich alle Teilnehmer willkommen und wohl fühlen, und gleichzeitig die benötigten Informationen von ihnen zu erhalten. Es gibt auch logistische Herausforderungen, wie z.B. die Terminierung der Interviews, die Suche nach Interviewpartnern, die die Kriterien der Studie erfüllen, und die Sicherstellung, dass alle Daten ordnungsgemäß aufgezeichnet werden. Außerdem müssen bei der Durchführung eines solchen Interviews auch kulturelle Aspekte berücksichtigt werden.

Eine große Herausforderung für UX Forscher, die Interviews im Bereich Vertrieb und Support durchführen, besteht darin, schnell und effektiv eine Beziehung zu den Beteiligten aufzubauen. Dies ermöglicht eine offenere Diskussion während des Interviews, die zu qualitativ besseren Ergebnissen führt. Außerdem kann es schwierig sein, bohrende Fragen zu stellen, die ehrliche Antworten hervorrufen, ohne dass sich die Teilnehmer unwohl fühlen oder in die Defensive gehen. Wenn du zu viele direkte Fragen stellst oder nicht genügend Folgefragen stellst, kann das zu unvollständigen Antworten oder einer ungenauen Datenerfassung führen.

Eine weitere Herausforderung bei der Durchführung von Interviews im Bereich Verkauf und Support ist das Verständnis der Kommunikation in verschiedenen Kulturen. Was in einer Kultur als angemessene Sprache oder Verhaltensweise gilt, wird von den Mitgliedern einer anderen Kultur möglicherweise nicht verstanden oder geschätzt. Neben dem Verständnis der verbalen Kommunikationsstile muss bei internationalen Studien auch die Körpersprache berücksichtigt werden, denn auch sie unterscheidet sich stark zwischen den Kulturen.

Es ist wichtig, dass UX Forscher diese potenziellen Probleme bedenken, bevor sie ihre Forschungsprojekte in Angriff nehmen, damit sie entsprechend planen und jedes Interview erfolgreich gestalten können, indem sie alle potenziellen Fallstricke vermeiden, die mit dieser Art von Interaktion verbunden sind. Mit sorgfältiger Planung, durchdachter Vorbereitung und Liebe zum Detail bei der Durchführung sollten UX Forscher keine Probleme haben, diese häufigen Herausforderungen zu meistern, die mit Vertriebs- und Support-Interviews für die User Experience-Forschung verbunden sind.

Wenn du dich in jeder Phase des Prozesses - von der Vorbereitung bis zur Analyse der Ergebnisse - sorgfältig bemühst, kann dein Team Sales- und Support-Interviews in der User Experience-Forschung effizient einsetzen - und so bessere Ergebnisse mit verbesserten Nutzererfahrungen erzielen.

300 Artikel Expertise? Gibt es in Person.
Als zertifizierter UX Designer für bereits 50 Millionen Enterprise Nutzer sichere ich das Wachstum deiner Software durch fundierte und skalierbare Designs.
Lass uns starten
layout justinschmitz opacity

Interviews für bessere UX Forschung

Die Verwendung von Sales und Support-Interviews in der Nutzererfahrungsforschung ist zu einem wichtigen Instrument für Entscheidungsträger in digitalen Unternehmen geworden. Diese Interviews liefern wertvolle Erkenntnisse, die für die Produkt- und Servicegestaltung, die Entwicklung von Marketingstrategien und die Erhöhung der Kundenbindung genutzt werden können. Durch die Nutzung der Daten aus den Sales und Support-Interviews können Digitalunternehmen ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden gewinnen.

Eine erfolgreiche Befragung im Bereich Vertrieb und Kundendienst erfordert jedoch eine sorgfältige Vorbereitung, eine geschickte Durchführung und eine sorgfältige Analyse der Ergebnisse. Bei der Erhebung von Kundendaten durch diese Interviews müssen auch viele ethische Überlegungen berücksichtigt werden. Zum Glück gibt es Best Practices, die helfen können, effektive Interviewtechniken zu gewährleisten und gleichzeitig die Privatsphäre der Teilnehmer zu schützen.

Letztlich sind die potenziellen Vorteile des Einsatzes von Sales und Support-Interviews in der Nutzererfahrungsforschung immens - von der Erhöhung der Kundenzufriedenheit über die Verbesserung der Kundenbindungsrate bis hin zur Steigerung des Umsatzes für digitale Marken. Mit diesem leistungsstarken Instrument haben Entscheidungsträger in digitalen Unternehmen einen beispiellosen Zugang zu detaillierten Daten über die Emotionen und Meinungen ihrer Kunden zu den von ihnen angebotenen Produkten oder Dienstleistungen - Informationen, die für die Entwicklung erfolgreicher Strategiepläne, die alle Aspekte der User Experience berücksichtigen, unerlässlich sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Vertriebs- und Supportgespräche ein unschätzbares Instrument sind, um wertvolle Erkenntnisse über das Verhalten und die Vorlieben der Kunden zu gewinnen und so das Kundenerlebnis über alle Kanäle hinweg zu verbessern. Durch die Anwendung der hier beschriebenen Best Practices - einschließlich einer sorgfältigen Vorbereitung vor jeder Befragung und ethischer Überlegungen während des Prozesses - können digitale Unternehmen diese Gespräche mit ihren Kunden nutzen, um ein tieferes Verständnis dafür zu erlangen, wie sie mit den von ihnen angebotenen Produkten oder Dienstleistungen interagieren - und so letztendlich die Produktentwicklung vorantreiben und gleichzeitig die Beziehungen zu bestehenden Kunden vertiefen und neue Kunden gewinnen.

Jetzt, wo du weißt, was es braucht, um erfolgreiche Sales und Support Interviews in der User Experience Forschung zu führen, lass uns tiefer in die Vorbereitung für dein nächstes Interview eintauchen.

300 Artikel Expertise? Gibt es in Person.
Als zertifizierter UX Designer für bereits 50 Millionen Enterprise Nutzer sichere ich das Wachstum deiner Software durch fundierte und skalierbare Designs.
Lass uns starten
layout justinschmitz opacity

Zusammenfassung

  • Bei der Nutzererfahrungsforschung geht es darum zu verstehen, wie Nutzer mit einem Produkt oder einer Dienstleistung interagieren.
  • Interviews mit dem Vertrieb und dem Support sind eine der besten Methoden, um Daten von Kunden zu sammeln.
  • Diese Interviews helfen dabei, die Bedürfnisse, Erfahrungen und Erwartungen der Kunden zu ermitteln.
  • Sie liefern wertvolle Erkenntnisse für UX Designer, um nutzerfreundlichere Produkte zu entwickeln.
  • Interviews mit dem Vertrieb und dem Support sind ein wichtiger Teil der User Experience Research.